App Logo

Neuigkeiten

27.01.2022

Das Impfzentrum in Karlstadt

Infos

Umzug des Impfzentrums

Wie bereits angekündigt, wurde das Impfzentrum des Landkreises von Lohr nach Karlstadt verlegt. Seit Freitag, den 25. März ist das Impfzentrum in Karlstadt in dem Gebäude des ehemaligen EP-Medienlands, Ringstraße 4 in Betrieb. Parkplätze stehen direkt vor dem Gebäude zur Verfügung.

Impfstoff Jansen von Johnson & Johnson derzeit nicht verfügbar

Derzeit ist der Impfstoff Jansen von Johnson & Johnson in unserem Impftzentrum nicht vorrätig.

Beratungsangebote für die einrichtungsbezogene Impfpflicht ab sofort auch in unserem Impfzentrum.

Für dieses Impfberatungsangebot können sich die betroffenen Personen ab sofort telefonisch über die Hotline des Impfzentrums unter 0 93 53 / 793 15 55 einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren. Unsere Hotline ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16:30 Uhr und am Freitag von 8 bis 13 Uhr erreichbar. Weitere Informationen unter Pressemitteilungen (s.u.).

Freigabe für Impfstoff von Novavax ab sofort für alle Impfwilligen ab 18 Jahren 

Ab sofort können alle Impfwilligen ab 18 Jahren in unserem Impfzentrum den Impfstoff von Novavax zur Grundimmunisierung erhalten. Bislang war er nach Vorgabe des Bayerischen Gesundheitsministeriums ausschließlich Personen aus dem Gesundheitswesen vorbehalten, die der einrichtungsbezogenen Impfpflicht unterliegen.

 

Impfzentrum on Tour

Unser mobiles Impfteam ist in den nächsten Wochen wieder im Landkreis unterwegs.

  • Dienstag, 10. Mai, von 10 bis 15 Uhr im mobilen Feuerwehr-Besprechungscontainer des Landkreises auf der Mainwiese (nähe des KSC Geländes) in Gemünden

  • Donnerstag, 19. Mai, von 10 bis 15 Uhr im Feuerwehrhaus Burgsinn

Angeboten werden Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen (dritte und vierte Impfung) sowie Kinderimpfungen. Neben BionTech (auch Kinder-BionTech) stehen Moderna und Novavax (letzteres nur für Erst- und Zweitimpfungen) zur Verfügung.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist eine vorherige Registrierung über https://impfzentren.bayern/citizen/externer Link wünschenswert, da dies den Verwaltungsaufwand vor Ort erleichtert und die Wartezeiten verkürzt.

Bitte beachten Sie die STIKO-Empfehlungen zur vierten Impfung:

  • Personen ab 70 Jahren

  • Bewohner und Betreute in Einrichtungen der Pflege

  • sowie Personen mit einem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in
    Einrichtungen der Eingliederungshilfe.
    Dazu zählen laut STIKO auch Menschen mit Immunschwäche ab fünf Jahren sowie
    Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen.

Die vierte Impfung soll bei gesundheitlich gefährdeten Personengruppen sowie für Personen ab 70 Jahren frühestens drei Monate nach der letzten Impfung mit einem mRNA-Impfstoff erfolgen.
Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen soll die vierte Impfung frühestens nach sechs Monaten erhalten.

Kinderimpfungen werden bei uns in einem gesonderten Kinderimpfbereich vorgenommen. Jetzt Termin buchen!

Öffnungszeiten:

Dienstag, Donnerstag, Freitag:
9:00 - 13:00 und 14:00 - 17:30

Mittwoch:
12:00 - 15:30 und 16:30 - 19:30

Samstag:
9:00 - 14:00

23.01.2021

Corona-Hotline für den Landkreis Main-Spessart

Die Corona-Hotline ist unter 09353 793-1490 von
Montag bis Donnerstag 8-16 Uhr
Freitag 8-12 Uhr

21.03.2022

Федеральне міністерство внутрішніх справ і батьківщини інформує біженців!

Ви втекли із зони воєнних дій в Україні? Ласкаво просимо до Німеччини. Вам потрібні інформація та допомога, житло чи медичне обслуговування? Ми хочемо бути вашим першим цифровим контактним пунктом для доброго початку перебування в Німеччині. Зміст цього веб-сайту поступово розширюється.

Основна інформація

У Вас є питання щодо можливостей роботи та продовження навчання в Німеччині? Тут Ви знайдете відповіді на ці, а також інші питання стосовно отримання притулку чи правил в'їзду, а також контакти та адреси, за якими звернутися для отримання допомоги та підтримки.  

Додаткова інформація: https://www.germany4ukraine.de/

21.03.2022

Das Bundesministerium des Innern und für Heimat informiert Geflüchtete!

Sie sind aus dem Kriegsgebiet der Ukraine geflohen? Willkommen in Deutschland. Sie brauchen Informationen und Hilfsangebote, eine Unterkunft oder ärztliche Versorgung? Wir wollen Ihre erste digitale Anlaufstelle für einen guten Start in Deutschland sein. Dieses Webangebot wird sukzessive ausgebaut.

Die Basisinformationen bieten Informationen zu vielen Bereichen von Arbeit und Studium bis bürokratische Hilfestellungen im Hinblick auf Asyl oder Einreisebestimmungen. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite: www.germany4ukraine.de/

21.03.2022

Mit Kindern über schlimme Nachrichten sprechen – aber richtig!

Die schrecklichen Nachrichten aus der Ukraine verunsichern nicht nur Erwachsene, auch Kinder sind davon betroffen und müssen die Informationen, die sie durch die Medien aber auch aus Gesprächen von Erwachsenen in ihrem Umfeld aufgreifen, richtig einordnen und verarbeiten. Um Eltern bei diesem sensiblen Thema zu unterstützen, hat das Bayerische Landesjugendamt auf der Website BAER – Bayerischer Erziehungsratgeber einen Beitrag mit Antworten zu den wichtigsten Fragen veröffentlicht, wie Eltern mit Kindern über schlimme Nachrichten sprechen können.

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.