Neuigkeiten

Angepinnte Neuigkeit (23.01.2021)

Corona-Hotline für den Landkreis Main-Spessart

Die Corona-Hotline ist unter 09353 793-1490 von
Montag bis Donnerstag 8-16 Uhr
Freitag 8-12 Uhr

22.11.2021

Die Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, Karlstadt ist umgezogen!

Schwangere und junge Mütter finden uns jetzt in der Fischergasse 7, 97753 Karlstadt. Auch in Coronazeiten sind wir für Sie telefonisch und persönlich zu erreichen.

Am besten erreichen Sie uns vormittags unter 09353 793 -1013 oder -1021. Nachmittagstermine werden nur nach Vereinbarung vergeben.

06.05.2021

CORONA: WAS GILT AKTUELL?

Der Bürgerbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung informiert:

"Wir haben für Sie Informationen zur Corona-Pandemie zusammengefasst und nach Schwerpunkten zusammengefasst. Sie finden auf den nachstehenden Seiten eine Themenübersicht zu den geltenden Regelungen, Veröffentlichungen der verschiedenen Ministerien und Informationen, eine Übersicht: Was gilt aktuell, Hintergrundinformationen und Begriffe von A bis Z, verständlich erklärt, eine Zusammenstellung der Rechtsgrundlagen für die aktuellen Verordnungen, eine Auswahl an Corona-Mythen und die dazugehörigen Fakten sowie Argumentationstipps für Diskussionen zu Corona.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für Fragen jederzeit zur Verfügung. Schreiben Sie uns an buergerbeauftragter@bayern.de."

08.03.2021

Jetzt kein Kind alleine lassen!

Der Unabhängige Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs informiert: "In der aktuellen Corona-Krise sind Familien lange und ununterbrochen zusammen, oft beengt und ohne Privatsphäre. Für viele ist das eine schwierige Situation, für Kinder und Frauen steigt das Risiko, in den eigenen vier Wänden misshandelt und missbraucht zu werden.

Bitte passen Sie aufeinander auf. Wir sind für Sie da, wenn Sie sich Sorgen machen. Um Kinder und Jugendliche. Um Familien, Nachbarn, Freundinnen und Freunde. Um sich selbst."

Hier finden Sie Hilfe:

Hilfetelefon Sexueller Missbrauch
beratung@hilfetelefon-missbrauch.de
https://nina-info.de/

Für Kinder und Jugendliche:
beratung@save-me-online.de
https://nina-info.de/save-me-online//

Hilfeportal Sexueller Missbrauch
Beratungsstellen in Ihrer Nähe bundesweit finden
https://www.hilfeportal-missbrauch.de/

FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Nummer gegen Kummer
Tel: 116 111

Bundeskonferenz für Erziehungsberatung Online Beratung für Jugendliche
https://jugend.bke-beratung.de

Jugendnotmail
https://www.jugendnotmail.de/

FÜR ERWACHSENE

Elterntelefon
Tel: 0800 111 0550
https://www.nummergegenkummer.de/

Bundeskonferenz für Erziehungsberatung
https://eltern.bke-beratung.de

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen
Tel: 08000 116 016
https://www.hilfetelefon.de/

Hilfetelefon tatgeneigte Personen
Tel: 0800 70 222 40
https://www.bevor-was-passiert.de/

Medizinische Kinderschutzhotline
Für Angehörige der Heilberufe bei Verdachtsfällen der Kindesmisshandlung
Tel: 0800 19 210 00
https://www.kinderschutzhotline.de/

Elternsein Info Hilfe und Beratung für Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahre
https://www.elternsein.info/

Weitere Informationen finden Sie unter der offiziellen Internetseite des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs

https://beauftragter-missbrauch.de/

06.01.2021

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales Coronavirus-Hotline (089) 122 220

Die Coronavirus-Hotline der Bayerischen Staatsregierung dient als einheitliche Anlaufstelle für alle Fragen zum Corona-Geschehen. Wesentlich betroffene Lebensbereiche sind thematisch abgedeckt: Gesundheit, Ausgangsbeschränkungen, Kinderbetreuung, Schule, Soforthilfen und sonstige Unterstützung für Kleinunternehmen und Freiberufler.

Coronavirus-Hotline (089) 122 220 

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.